HOME | AIRSTAR-SERIE | SA-SERIE | VIDEO-ÜBERWACHUNG | GSM-SMS-CONTROLLER | RATGEBER | SHOP

Ratgeber für Funk-Alarmanlagen

Allgemeine Sicherheitstipps

  • Programmieren Sie nie die Notfallnummer der Polizei in Ihre Anlage. Klären Sie zuerst mit der entsprechenden Polizeidienststelle ab, ob dies erlaubt ist. Die diversen Beratungsstellen der Polizei geben Ihnen gerne Auskunft, wenn Sie Fragen zu Alarmanlagen und Einbruchschutz haben.
  • Alarm-Empfangszentralen sind eine gute Alternative zu Privatpersonen. Sie sind immer erreichbar und reagieren nach Ihren Wünschen. Dieser Service ist jedoch kostenpflichtig.
  • Fragen Sie alle Personen erst um Erlaubnis bevor Sie die Telefonnummern programmieren. Informieren Sie die Alarmempfänger über die Möglichkeiten der Fernsteuerung der Anlage und was Sie im Alarmfall zu tun haben.
  • Informieren Sie Ihre Nachbarn wenn Sie eine Alarmanlage einbauen.
  • Halten Sie Nachbarn an, bei Alarm Ihr Haus von aussen zu beobachten und gegebenenfalls die Polizei zu alarmieren.
  • Gehen Sie nicht in ein Haus in dem Sie Einbrecher vermuten, gehen Sie kein Risiko ein, spielen Sie nicht den Helden, warten Sie auf die Polizei oder den Sicherheitsdienst.
  • Schreiben Sie Autonummern von unbekannten Autos auf, die in der Nähe parkieren.
  • Eine Alarmanlage kann Sie schützen, wird aber erst aktiv wenn schon Schaden angerichtet und der Einbrecher ins Haus, oder beinahe ins Haus gelangt ist! Machen Sie Einbrechern das Leben so schwer als möglich: Schliessen Sie immer gewissenhaft alle Türen ab und legen Sie keine Schlüssel an vermeintlich sicheren Orten!
  • Lagern Sie keine Leitern im Garten oder unabgeschlossenen Gartenhäusern. Schneiden Sie Hecken so, dass Ihre Nachbarn Einblick haben. Einbrecher wollen nicht beobachtet werden.
  • Installieren Sie zusätzlich Schockbeleuchtungen in einer Höhe die für Einbrecher unerreichbar ist. Ganz nach dem Motto: «Motten scheuen das Licht».
  • Sichern Sie Lichtschächte.
  • Ihre Alarmanlage ist Ihre ganz persönliche Angelegenheit! Sprechen Sie mit niemandem darüber ausser mit Ihren Vertrauenspersonen die den Alarm empfangen. Halten Sie diese Personen an, Ihr Sicherheitsdispositiv vertraulich zu behandeln!

Tipp für die Schweiz

Fragen Sie Ihre Hausratversicherung, ob Sie beim Einbau einer Alarmanlage eine Prämienreduktion erhalten. Informieren Sie sich aber genau über die Bedingungen: Denn einige Versicherungen gewähren zwar Rabatte, erheben aber Regress falls bei einem Einbruch die Alarmanlage nicht eingeschaltet war.

Seite druckenSeite drucken

EasySafe
B.+E. Lance
Breiteweg 4
CH-8545 Rickenbach Sulz
+41 (0)79 438 46 34
steff@easysafe.ch

Bürozeiten

Mo-Fr: 8.00-12.00 | 13.00-18.00

Planung einer Funk-Alarmanlage