HOME | AIRSTAR-SERIE | SA-SERIE | VIDEO-ÜBERWACHUNG | GSM-SMS-CONTROLLER | RATGEBER | SHOP

Ratgeber für Funk-Alarmanlagen der AirStar-Serie

Funk-Alarmanlagen-Zentrale AirStar RD-03T6 Alarmzonen plus Panik-/Sabotagezone

Mit der Funk-Alarmanlagen-Zentrale AirStar RD-03T können bis zu 6 Alarmzonen programmiert und überwacht werden. Bei Alarm zeigt die LED-Anzeige an (LED = Leuchtdiode), welcher Sensor den Alarm ausgelöst hat. Standardmässig sind die Zonen wie folgt belegt:

  • Zone 1: Ein- und Ausgangzone, Tür- und Fensterkontakte
  • Zone 2: Bewegungsmelder
  • Zone 3: Rauchmelder
  • Panik-/Sabotagezone (nicht veränderbar)

Achtung: Die Zonen 6 und die Panik-/Sabotagezone werden 24 Stunden überwacht. Sensoren die auf diese Zonen geschaltet sind, lösen den Alarm auch bei deaktivierter Zentrale aus! Diese Zonen eignen sich besonders für Rauchmelder und Notfallknöpfe.

Die Zone 1 kann für das Betreten und Verlassen Ihrer Räumlichkeiten verzögert werden. Auf diese Zone sollten alle Sensoren geschaltet werden, die auf dem Weg zu Ihrer Zentrale den Alarm auslösen.
Die Zone 1 kann im deaktivierten Status als Türklingel oder Eingangs-/Ausgangskontrolle benutzt werden. Betritt oder verlässt jemand Ihre Räumlichkeiten, so ertönt ein Gong.

Die Zonen 2 und 3 sind in der Home-Schaltung (Anlage teilweise aktiviert) nicht aktiv. Sie eignen sich für Bewegungsmelder und Sensoren die ausgeschaltet sein müssen wenn Sie zu Hause sind und sich in Ihren Räumen frei bewegen möchten (z.B. Zugänge zu Bad und WC).

Die Zonen 4 und 5 sind immer aktiv sobald die Anlage aktiviert wird.

Modus Zone 1
Eingang/
Ausgang
Zone 2
(Instant)
Zone 3
(Instant)
Zone 4
(Instant)
Zone 5
(Instant)
Zone 6
(24 h, Rauch etc.)
Panik/
Sabotage
(24 h)
Komplett aktiviert Aktiviert Aktiviert Aktiviert Aktiviert Aktiviert Aktiviert Aktiviert
Teilweise aktiviert Aktiviert Nicht aktiviert Nicht aktiviert Aktiviert Aktiviert Aktiviert Aktiviert
Deaktiviert Nicht aktiviert Nicht aktiviert Nicht aktiviert Nicht aktiviert Nicht aktiviert Aktiviert Aktiviert
Batterieprüfung Nicht aktiviert Nicht aktiviert Nicht aktiviert Nicht aktiviert Nicht aktiviert Nicht aktiviert Nicht aktiviert

Möchten Sie Ihre Anlage mit zusätzlichen Meldern und Sensoren erweitern oder die Zonenbelegung ändern, dann kontaktieren Sie uns bitte. Wir beraten Sie gerne oder installieren und programmieren die Melder nach Ihren Wünschen. Aus Sicherheitsgründen kann die Art und Weise der Codierung nicht auf dieser Website veröffentlicht werden.

Sie können Ihre Funk-Alarmanlage beliebig erweitern. Die Zentrale kann eine fast unbeschränkte Anzahl verschiedener Sensoren überwachen.

Seite druckenSeite drucken

EasySafe
B.+E. Lance
Breiteweg 4
CH-8545 Rickenbach Sulz
+41 (0)79 438 46 34
steff@easysafe.ch

Bürozeiten

Mo-Fr: 8.00-12.00 | 13.00-18.00

Planung einer Funk-Alarmanlage